check-circle Created with Sketch.

Personen grafisch in in verschiedenen Farben dargestellt.

Für Besucher

Besucherinnen und Besucher sind in unserer Einrichtung immer herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich immer am Gebäudeeingang an, wo Sie auch weitere Informationen bekommen. Bitte beachten Sie dabei immer die Besuchszeiten: In der Regel sind diese jederzeit außerhalb der Therapiezeiten, wobei es auch für jede Wohngruppe eigene Regeln geben kann und die Nachtruhe von 21:00 Uhr bis 8:00 Uhr eingehalten werden muss.

Wir streben von der Kontaktaufnahme bis zum Ende des Aufenthaltes unserer Bewohnerinnen und Bewohner eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Angehörigen, Freunden und Bekannten oder Betreuenden an. Die Bezugspflegekraft ist erster Ansprechpartner für die Familie, bzw. die betreuende Person. Viele unserer Bewohnerinnen und Bewohner haben keine Angehörigen mehr oder haben im Laufe einer langjährigen psychiatrischen Erkrankung den Kontakt abgebrochen. Wenn es deren Wunsch ist, versuchen die Bezugspflegekraft und der soziale Dienst die Beziehung zu den Angehörigen wiederherzustellen. Um den Kontakt zu erleichtern, besuchen wir nach vorheriger Absprache und bei Bedarf die Familien.

Angehörige und Betreuende werden zu Festen und Veranstaltungen eingeladen, bzw. zur Mitgestaltung motiviert. Das Pflegezentrum steht jederzeit allen Besucherninnen und Bescuhern offen, wir haben keine Besuchsbeschränkungen ausgewiesen.